Home

Frankfurt 2011„Ich habe den Kampf gegen mich selber gewonnen“, so Laura Schreiner völlig erschöpft im Ziel es Frankfurt Marathons. Mit einem sehr zufriedenen inneren Siegerlächeln blickt sie auf die kräfteraubenden 42,195km zurück. Zusammen mit Carsten Hönig, Bianca und Simon Linneweber und David Kruse hat sie ihre größte sportliche Herausforderung der letzten Jahre geschafft. „Ich war noch nie so kaputt“, folgte von Carsten als er gerade das Ziel in der Frankfurter Festhalle überquert hat.

Wir alle sind uns im Ziel einig: „Ein unvergessliches Erlebnis“. Unsere Eindrücke: Pasta Party am Vorabend, Massenstart mit 15000 Teilnehmern, tolle Stimmung auf und neben der Strecke, Verpflegungslogistik mit Gels, eigene Fans an verschiedenen Stellen im Rennen, über diese Brücke musst du gehen, Einlauf in die Festhalle, Altersklassensieg, 5 neue Marathonbestzeiten, völlig erschöpfte von Krämpfen geplagte Finisher, eigene Grenzen überwunden, Glücksgefühle…

Saelzerlauf 2017144Die Lauf AG des Geseker Antonianums ist nach dem langen Wintertraining ohne Wettkampf sehr erfolgreich in die neue Saison gestartet. Dabei verlangte die 25. Auflage des Sälzerlaufes den jungen Athleten einiges ab. Die vom Regen aufgeweichte Laufbahn im Hederauenstadion und ein mäßiger Gegenwind auf der Laufstrecke gaben die eher schwierigen äußeren Rahmenbedingungen vor. Christian Schwarzer gewann beim 10km Rennen die Altersklasse MJu18 in einer famosen Zeit von genau 40:00 Minuten.

Matthias Gravendyk steigerte seine persönliche Bestzeit bei einem 5km Lauf auf 18:41 Minuten und gewann damit souverän seine Altersklasse MJu16. Auch die übrigen Läuferinnen und Läufer des Antonianums waren mit ihren abgerufenen Leistungen sehr zufrieden. Dieser Wettkampf diente ihnen dabei als Leistungsüberprüfung für die im Mai anstehende Laufexkursion nach Würzburg.

Ergebnisse: